ASP-Tupferproben: Verfahren vereinfacht und 50 Euro Aufwandsentschädigung

Liebe Dillkreisjägerinnen und Dillkreisjäger, nachdem wir bis Anfang September 2020 auf unsere Anfrage an die Jagdvereine zahlreiche Rückmeldungen zum bisherigen Verfahren der ASP-Tupferbeprobung erhalten haben, hat sich der LJV in Gesprächen und Telefonaten für eine Vereinfachung und die Wertschätzung des…

Jägerprüfung und Brauchbarkeitsprüfung erfolgreich abgeschlossen

Erfolgreiche Jungjägerprüfung der Dillkreisjäger! Im Bereich der Jungjägerausbildung konnten die Ausbilder mit ihren Schützlingen bei der coronabedingt in den September verlegten Jägerprüfung ein sehr gutes Ergebnis erzielen und somit, trotz deutlich erschwerter Bedingungen und durch den Lockdown geforderter Unterbrechung des…

Und plötzlich war alles anders… Dillkreisjäger nach dem Lockdown.

Liebe Jägerinnen und Jäger, der „Lockdown“ hat auch den Verein der Dillkreisjäger getroffen.  Zum Glück ist die Ausübung der Jagd weiterhin möglich und jeder kann der Einzeljagd vollumfänglich nachgehen.  Für die Durchführung der bald anstehenden Drückjagden wurde eine erste Empfehlung…
Symbolbild, Quelle: Rolfes/DJV

Wolfsmanagementplan vorgestellt

Umweltministerin Priska Hinz und Umwelt-Staatssekretär Oliver Conz stellten am Freitag in
Wetzlar die geplante Überarbeitung des hessischen Wolfsmanagements vor. Statt mit den
Weidetierhaltern, Landwirten und Jägern im Vorfeld praktikable Lösungen zu diskutieren
und auch das Landesparlament in die Planungen miteinzubeziehen, wurde gestern ein
nahezu fertiges Konzept vorgestellt, welches die Interessen der Betroffenen übergeht.